Ganztag/pädagogischer Träger

Der Caritasverband für Stuttgart ist Kooperationspartner der Marienschule in der Ausgestaltung der Ganztagsschule und bietet zusätzliche Ergänzungsbetreuung an. Ziel der Ganztagsschule ist es, den Standort Schule in enger Kooperation mit dem sozialpädagogischen Träger und unter Mitwirkung der Eltern und weiterer Partner im Stadtteil zu einem Lern- und  Lebensraum mit einem ganzheitlichen Bildungs- und Betreuungsangebot für Kinder auszugestalten.

Eckpunkte:

  • Schultag von 8 – 16 Uhr (Montag bis Donnerstag / Freitag bis max. 13.10 Uhr)
  • LehrerInnen und BetreuerInnen des pädagogischen Trägers (Caritas) gestalten gemeinsam den Schulalltag.
  • Jede Klasse hat neben dem / der KlassenlehrerIn eine/n oder zwei feste BezugsbetreuerInnnen.
  • Die Angebote der Ganztagesschule sind grundsätzlich kostenfrei.
  • Der Besuch der Angebote im Ganztag ist verbindlich.

Das Fundament unserer Arbeit bilden die gegenseitige Anerkennung, Toleranz und Teilhabe. Wir stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und öffnen unsere Schule interkulturell. Wir orientieren uns an einer kindgerechten Zeitstruktur. Ein Wechsel von konzentrierten Lernphasen und ganzheitlich angesiedelten Vertiefungsphasen von Themen, sinnstiftenden Freizeitangeboten mit Räumen für Selbstbildungsprozesse, ermöglichen eine intensivere Wahrnehmung von Inhalten. Ein gemeinsames Mittagessen und die klar-strukturierten Bildungsangebote sind, ebenso wie die Pflege wöchentlicher Rituale und Jahreszeiten-Projekte, wichtige Bestandteile unseres Konzeptes.

Stand 01.01.2019, gez. Sonja Greuter

Kostenpflichtige Punkte betreffen:

  •  Frühbetreuung (optional) ab 7 Uhr  
  • Spätbetreuung (optional) bis 17 Uhr
  • Ausgewogenes Mittagessen vom Montessori Kinderhaus Bestellsystem
  • Ferienbetreuung (optional)

Gebührenübersicht [Entgelttabelle Stadt Stuttgart (pdf)]