Endlich wieder gemeinsam Sport treiben

Nachdem unsere SchülerInnen seit dem 7. Juni 2021 wieder gemeinsam in der Schule lernen, war es am 22. und 24. Juni 2021 auch endlich wieder Zeit für gemeinsame Sporterlebnisse ergänzend zum Sportunterricht.
Für unsere 1. und 2. Klässler organisierte Herr Klaputek auf dem Schulhof Stationen zum Weitsprung, Laufen und Zielwerfen. Voller Eifer und Aufregung waren die Kinder dabei.
Unsere Klassen der Jahrgangsstufe 3 und 4 durften nach einem aufwärmenden Fußmarsch zur Waldau das gesamte Stadion für sich genießen. Frau Roloff empfing unsere SchülerInnen gemeinsam mit StudentInnen der Sportschule Kiedaisch.
Die Kinder genossen sichtlich die ausführlichen Erklärungen und das Lob der „Sportprofis“. Mit viel Platz und individueller Zeit für jedes Kind purzelten viele persönliche Bestzeiten und Bestweiten.
Bevor es dann wieder zurück zur Schule ging, genossen alle das von Frau Oehler bereitgestellte Obstbuffet.

 

Wie geht es mit dem Schulbetrieb weiter? Aktualisiert am 04.06.21

Liebe Eltern,

nach der Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes möchte ich Ihnen hier kurz mitteilen wie die bundesweiten Regelungen den Schulbetrieb in Baden-Württemberg regeln.

Sieben-Tage-lnzidenzwerte pro 100.000 Einwohner in Stuttgart:
– mehr als 165: KEIN Präsenzunterricht, nur Notbetreuung.
– zwischen 100 und 165: Wechselunterricht.
– weniger als 100: Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen
– weniger als 50: Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Die jeweiligen Werte müssen an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten werden.
Das aktualisierte Schreiben des Kultusministeriums finden Sie hier.

WICHTIG: Für Grundschulen gilt bei Werten unter 100 kein Abstandsgebot mehr.
Der Unterricht unter Pandemiebedingungen findet also im Klassenverband statt.
Die 7 Tage- Inzidenz lag in Stuttgart am Mittwoch, den 2. Juni 2021 den fünften Tag in Folge unter 50. 

Für jegliche Teilnahme in Präsenz gilt:
– die Einhaltung der Hygienemaßnahmen der Schule
– medizinische Maskenpflicht
– zweimalige Testung pro Schulwoche (Jgst. 3/4 während der Unterrichtszeit, Jgst. 1/2 zu Hause). Nähere Informationen finden Sie unter ‚Corona-Aktuelles‘ – ‚ Selbsttests für SchülerInnen‘. 
– Zutritts- und Teilnahmeverbot u.a. bei Symptomen, bei Absonderungspflicht oder wenn kein Testnachweis vorliegt.

Sollten Sie die Pfingstferien im Ausland verbracht haben, achten Sie bitte auf die Risikoeinstufung des Robert-Koch-Instituts und beachten die geltenden Einreiseregelungen. Hier finden Sie ein Merkblatt des Bundesgesundheitsministeriums. 

Die Präsenzpflicht ist weiterhin aufgehoben. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Montag, den 7. Juni 2021.
Herzliche Grüße

Nadine Reinhardt
Schulleiterin

Allgemeinverfügung der Stadt Stuttgart

Liebe Eltern,

auf Grund der sehr hohen Inzidenz hat die Stadt Stuttgart entschieden klare Kriterien festzulegen, um die Zahlen der Notbetreuung auf ein unabdingbar notwendiges Maß zu reduzieren.
Sorgeberechtigte oder alleinerziehende/r Sorgeberechtigte/r die am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, legen bitte eine Unabkömmlichkeitsbescheinigung vom Arbeitgeber vor um Ihre Berechtigung nachweisen zu können.

Die entsprechende Allgemeinverfügung der Stadt Stuttgart finden Sie hier.
Das hierfür notwendige Formular hier.

Leider KEIN Präsenzunterricht ab dem 19.04.21

Lieber Eltern,

über unseren Elternbrief Nr. 9 musste ich Ihnen leider gerade mitteilen, dass auf Grund des sehr dynamischen Infektionsgeschehens in Stuttgart sehr kurzfristig der Start in einen Präsenz-/bzw. Wechselunterricht für kommenden Montag abgesagt werden musste.

Das weitere Vorgehen bzgl. Notbetreuung usw. entnehmen Sie bitte dem Elternbrief. Wir informieren Sie sobald uns neue Entscheidungen der Stadt vorliegen.

Auch wir hoffen, dass die 7-Tage-Inzidenz von 200 nicht längerfristig überschritten wird und wir bald in einen möglichst sicheren Präsenzunterricht mit Maskenpflicht, Abstandsregelung und Selbsttests starten können.

Herzliche Grüße und alles Gute trotz der ständig erforderlichen Flexibilität auf allen Seiten.

Nadine Reinhardt
Schulleiterin

Geplanter Wechselbetrieb ab 19. April 2021

Liebe Eltern,

derzeit ist vorgesehen, ab dem 19. April 2021 zu einem Wechselbetrieb für alle Klassenstufen aller Schularten zurückzukehren, sofern es das lnfektionsgeschehen dann zulässt. 
Ab dem 19. April soll dann die Testung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung als Zugangsvoraussetzung gelten.

Genaue Informationen zum geplanten Ablauf des Wechselbetriebs und zur indirekten Testpflicht sind Ihnen gestern über den Elternbrief Nr. 8 zugegangen. Die Gruppeneinteilung der Klasse wird Ihnen über Ihre KlassenlehrerIn bekannt gegeben.

Nähere Informationen zu den Selbsttests für SchülerInnen finden Sie auf unsere Homepage hier.

Es besteht für die Schülerinnen und Schüler wie bisher keine Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzbetrieb.

Herzliche Grüße
Nadine Reinhardt
Schulleiterin