Kein Schulbetrieb ab dem 18. Januar 2021

Liebe Eltern,

der heutigen Pressekonferenz mussten wir gemeinsam entnehmen, dass Schulen und Kitas weiterhin geschlossen bleiben.

Wir möchten Ihnen hier auch das soeben erhaltene Schreiben des Kultusministeriums zur Verfügung stellen.

Für unsere Schule heißt das also weiterhin:
– Die Marienschule bleibt vorerst geschlossen.
– Während des Zeitraums der Schulschließung findet an Stelle von Unterricht in Präsenz Lernen mit Materialien in analoger und digitaler Form statt. Sie erhalten hierzu Informationen von den KlassenlehrerInnen Ihrer Kinder.
– Für Kinder, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, haben wir eine Notbetreuung eingerichtet.
Halbtageskinder: 8-12 Uhr
Halbtageskinder mit gebuchter VGS: 8-14 Uhr

Ganztageskinder: 8-16 Uhr

Gebuchte Früh- und Spätbetreuungsbausteine behalten ihre Gültigkeit.

Sollten Sie auch in den beiden kommenden Wochen zwingend eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, melden Sie sich bitte per E-Mail an marienschule@stuttgart.de oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf.

Wir stehen Ihnen und Ihren Kindern weiterhin bestmöglich zur Seite.
Beachten Sie hierfür auch die ‚Unterstützungsangebote-Corona‘ unter dem Menüpunkt ‚Corona-Aktuelles‘.

Weitere Informationen zum Jahresbeginn gehen Ihnen morgen über einen Elternbrief zu.

Nadine Reinhardt

Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien

Liebe Kinder, liebe Eltern,
ich hoffe Sie hatten erholsame Weihnachtsfeiertage im Kreise Ihrer engsten Familien und sind alle gut und gesund in das Jahr 2021 gestartet.

„ Lange saßen sie da und hatten es schwer. Aber sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost. Leicht war es trotzdem nicht.“ Astrid Lindgren in „Ronja Räubertochter“.

Nein, leicht ist es trotzdem nicht. Sie erinnern sich vielleicht an unsere lange Steinkette, die wir im Frühjahr gemeinsam vor dem Schulhaus ausgelegt haben. Sie war und ist Zeichen unseres Zusammenhalts und unserer Hoffnung uns alle gesund wieder zu sehen. 

Gerade jetzt ist die Erfahrung verlässliche Menschen bei der persönlichen Entwicklung an der Seite zu haben unendlich wichtig. Kinder und auch wir Erwachsenen müssen lernen mit unvorhersehbaren Situationen umzugehen, mit unterschiedlichen Meinungen umzugehen uvm.
Genau jetzt können wir miteinander, voneinander und aneinander lernen.

Dafür wünsche ich uns allen in der nächsten Zeit weiterhin viel Kraft.

Der bundesweite Lockdown wurde bis zum 31. Januar 2021 verlängert.
Bei „vertretbaren Zahlen“ verfolgt die Landesregierung Baden-Württemberg das Ziel, Grundschulen und Kitas wieder ab dem 18. Januar zu öffnen.
Die ausführliche Meldung des Kultusministeriums können Sie hier lesen.

Was heißt das für unsere Schule?
– Die Marienschule bleibt vorerst geschlossen.
– Während des Zeitraums der Schulschließung findet an Stelle von Unterricht in Präsenz Lernen mit Materialien in analoger und digitaler Form statt. Sie erhalten hierzu Informationen von den KlassenlehrerInnen Ihrer Kinder.
– Für Kinder, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, haben wir eine Notbetreuung eingerichtet.
Halbtageskinder: 8-12 Uhr
Halbtageskinder mit gebuchter VGS: 8-14 Uhr

Ganztageskinder: 8-16 Uhr

Gebuchte Früh- und Spätbetreuungsbausteine behalten ihre Gültigkeit.

Sollten Sie zwingend eine Betreuung für Ihr Kind benötigen melden Sie sich bitte per E-Mail über marienschule@stuttgart.de oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf. Frau Kuchelmeister ist am Freitag, den 8.1.2021 von 8-12 Uhr für Sie unter Tel. 0711-21688356 erreichbar.

Nadine Reinhardt

Schulbetrieb vor den Weihnachtstagen- aktualisiert am 14.12.20

Am Sonntag, den 13.12.2020 kam es zu einer Änderung unserer bisherigen Planung.
Die Schulen schließen ab Mittwoch, den 16.12.2020 in Baden-Württemberg.

Hier der Elternbrief, den wir heute an Ihre Kinder ausgegeben haben.
Dort finden Sie nähere Angaben zur Schließung und zu unserer Notbetreuung.

Meldung des Kultusministeriums Baden-Württemberg hier.

Das Kollegium der Marienschule und das Team der Caritas wünschen Ihnen trotz allen Veränderungen gesunde und schöne Feiertage im Kreise Ihrer engsten Familien und einen guten Start ins neue Jahr!

Nadine Reinhardt & Sonja Greuter
Schulleitung & Teamleitung Schulkindbetreuung

 

Unser Projekttag „Farben der Erde“ – Klasse 3a

Gestern hatten wir Besuch von der Schwäbischen Alb,sie hatten ganz viele Eimer voller Steine dabei. Die Steine waren in verschiedenen Farben, z.B. rote, blaue, grüne, rosane oder schwarze. Die schwarzen und die grünen Steine waren die härtesten. Frau Brendel und Frau Vetter haben unsere Klasse in 2 Hälften geteilt. Die eine Hälfte durfte aus Steinen Farbe machen und die andere Hälfte hat was über Steine erfahren. Und danach durften wir mit unseren Farben selber malen. Ich habe 3 Bilder gemalt. Es hat echt Spaß gemacht.
Am Ende haben wir noch die Eimer runtergetragen, die waren echt schwer. Danach haben sie sich noch verabschiedet und dann sind sie gegangen. Es war ein echt cooler Tag.

Toni, Klasse 3a

 

Informationen für zukünftige Erstklässler

Sehr geehrte Eltern,

in der vergangenen Woche sind Ihnen die Unterlagen zur Schuleinschreibung für das Schuljahr 2021 zugegangen.
Auf Grund des derzeitigen Infektionsgeschehens muss der geplante Elterninformationsabend leider entfallen.

Wir möchten Ihnen hier aber gerne die Präsentation zur Verfügung stellen, die wir Ihnen an diesem Abend gezeigt hätten.
In Kooperation mit den ErzieherInnen vor Ort und unseren Kooperationslehrkräften stehen wir Ihnen bestmöglich beratend zur Seite. In den kommenden Tagen werden wir Ihnen hier auch eine FAQ Liste zur Verfügung stellen um Ihre Fragen zu beantworten.

Bitte denken Sie daran uns die im Elternbrief aufgelisteten Unterlagen bis zum 18.11.20 zuzusenden.
Sollte Ihr Kind auf Grund des Alters noch nicht schulpflichtig sein, haben wir Ihnen keine Unterlagen zugesendet. Sie können aber gerne Kontakt zu uns aufnehmen, falls Sie bereits in Absprache mit der Kita den Eindruck haben, Ihr Kind könnte bereits schulbereit sein.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne einer förderlichen Bildungs- und Erziehungspartnerschaft für Ihr Kind!

Nadine Reinhardt (Schulleiterin)

PS: Antworten auf bisher eingegangene Elternanfragen finden Sie hier.

Einige Grüße unserer Drittklässler, die sich schon sehr auf die neuen Erstklässler freuen.

Absage des Infoabends weiterführende Schulen

Sehr geehrte Eltern unserer ViertklässlerInnen,

auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens haben wir uns nach Absprache mit den Schulleiterinnen der Lerchenrainschule und Wilhelm-Hauff-Schule entschieden, den Infoabend Klasse 4
am Dienstag, 03. November 2020 um 19:00 Uhr abzusagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir stellen Ihnen über die Seiten des Kultusministeriums Präsentationen und Unterlagen zur Verfügung. Bitte klicken Sie hier.

In Kombination mit den bald beginnenden Beratungsgesprächen durch die KlassenlehrerInnen Ihrer Kinder, möchten wir Sie dennoch bestmöglich in Ihrem Entscheidungsprozess unterstützen.

Sobald ein alternativer Termin stattfinden kann informieren wir Sie.

Klassenpflegschaftsabende in der KW 43

Liebe Eltern,

nach vielen Überlegungen zur Durchführbarkeit der Elternabende unter Pandemiebedingungen haben wir uns für folgenden Weg entschieden:

– pro Kind darf ein Elternteil am Elternabend teilnehmen
– während des Elternabends tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz
– die Elternabende und der damit verbundene Kontakt sind auf max. 45 Minuten beschränkt
– Sie erhalten vorab die wichtigsten Informationen, die Ihre Kinder in diesem Schulhalbjahr betreffen, schriftlich
– Klassen 2-4: Um die Masern-Impfung oder Masern-Immunität Ihres Kindes zu überprüfen, bitten wir Sie das Impfbuch Ihres Kindes mitzubringen

Termin und Ort Ihres Elternabends entnehmen Sie der Homepage unter dem Menüpunkt ‚Termine‘ oder der bald folgenden schriftlichen Einladung.
Um Ihnen einen guten schriftlichen Überblick zu den Themen des Jahres zu geben, finden zur Zeit noch die Jahrgangsstufenbesprechungen und Fachkonferenzen statt. Haben Sie bitte Verständnis, dass Ihnen die Übersicht erst kurz vor den Elternabenden zugeht.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Nadine Reinhardt

 

 

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Erstklässlern

Liebe zukünftige Erstklässler, liebe Eltern,

wir freuen uns darauf euch am Samstag, den 19.09.2020 in die Schulgemeinschaft der Marienschule aufzunehmen.

Die Einschulungsfeier findet am Samstag, den 19.09.2020 zu folgenden Uhrzeiten in der Turnhalle der Marienschule statt:

1a: 09.15 Uhr

1b: 11.00 Uhr

1c: 12.15 Uhr

Wir möchten nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass auf Grund des Infektionsschutzes pro Kind nur zwei Begleitpersonen an der Einschulungsfeier teilnehmen dürfen!

Da es sich um keine öffentliche Veranstaltung handelt, dürfen Fotos der Feier nicht veröffentlicht werden.

Wir freuen uns darauf euch und Sie kennenzulernen.

 

 

Herzlich willkommen im Schuljahr 2020/21

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kollegen und Freunde der Marienschule,

wir hoffen, dass ihr erholsame und gesunde Ferien hattet und möchten euch ganz herzlich im neuen Schuljahr zurück an der Marienschule begrüßen.

Der Unterricht beginnt am Montag, den 14. September 2020 für die Klassen 2-4 um 8 Uhr.

Wie im Elternbrief angekündigt, treffen sich die Kinder der 2. Klassen im Bereich des linken Eingangs mit ihren Klassenlehrerinnen. Diese begleiten euch in eure Klassenzimmer.

Die Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4 treffen sich im hinteren Schulhof. Ihr werdet dort von euren KlassenlehrerInnen zu euren Klassenzimmern begleitet. Ab dem 2. Schultag betreten die Kinder der Jahrgangsstufe 3 und 4 das Schulhaus selbstständig im offenen Anfang zwischen 8 und 8.15 Uhr über den Eingang des hinteren Schulhofs.

Der Unterricht endet am Montag, den 14. September 2020 für alle Halbtageskinder um 12.25 Uhr und für alle Ganztageskinder um 16 Uhr.

Gebuchte Betreuungsbausteine (VGS und Spätbetreuung) gelten ab dem 1. Schultag.

Das neue Schuljahr startet unter Pandemiebedingungen. Die bisherigen Hygienemaßnahmen, Wegeführungen im Schulhaus und versetzten Pausenzeiten bleiben erhalten.

Um weiterhin die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, sowie unserer Kollegen zu schützen, bitten wir wie im vergangenen Schuljahr, einen Mund-Nasen-Schutz im Schulhaus zu tragen. Dieser wird von den Kindern wie gewohnt im Klassenzimmer bzw. in den Betreuungsräumen abgenommen.

Für Reiserückkehrer bitten wir die aktuellen Bestimmungen zu beachten. Die „Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne“ kann den Schulbesuch ausschließen. Dies ist dann der Fall, wenn der andere Staat als sogenanntes „Risikogebiet“ ausgewiesen ist.

Wir haben auf unserer Homepage den Bereich ‚Corona-aktuelles‘ eingerichtet. Dort informieren wir Sie in Zukunft über wichtige Änderungen/Vorgaben bzw. haben Ihnen dort eine zuverlässige Linksammlung zusammengestellt.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen.

Nadine Reinhardt & Sonja Greuter

Schulleiterin & Teamleitung Schulkindbetreuung

Quarantäne endet

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darüber informieren, dass die vorsorgliche Quarantäne für unsere 1. Klasse heute endet. Glücklicherweise waren alle Folgetests negativ und so können unsere SchülerInnen ab Montag, den 27.07.2020 die Schule besuchen und mit Ihrer Lehrerin und der pädagogischen Fachkraft das Schuljahr gesund beenden.

Zu Ihrer Information: Die FAQ Liste vom Beitrag des 26.06.2020 wurde aktualisiert.