Herzlich Willkommen im Schuljahr 2022/23

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir hoffen, dass Ihr schöne, erholsame und gesunde Ferien hattet und möchten euch ganz herzlich im neuen Schuljahr zurück an der Marienschule begrüßen.

Der Unterricht beginnt, wie im letzten Elternbrief des vergangenen Schuljahres angekündigt, am Montag, den 12.September 2022:

– um 8.30 Uhr für die Jahrgangsstufe 2 am linken Eingang des Schulhauses. Treffpunkt auf dem Schulhof.

– um 8.30 Uhr – 8.45 Uhr für die Jahrgangsstufen 3 und 4 in einem offen Anfang über den Eingang auf dem hinteren Schulhof.

Für alle Halbtageskinder endet der Unterricht am ersten Schultag um 12.25 Uhr.

Die Einschulung der Erstklässler findet am Samstag, den 17.09.2022 statt.

Hinsichtlich der Corona-Pandemie gilt als generelle Leitlinie, dass das Schuljahr so beginnen wird, wie das alte zu Ende gegangen ist.
Wir sind weiterhin verpflichtet alle 20 Minuten eine Raumlüftung durchzuführen und beachten die Hygienehinweise der Schule (Nies-Etikette, Hände waschen, Abstandsempfehlung, usw.)

Wir freuen uns auf ein weiteres Schuljahr vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Es grüßt das gesamte Team der Marienschule.

Abschied in die Sommerferien

Mit drei fantastischen Aufführungen unseres Musiktheaters ‚Flügelschlag‘ verabschieden sich Kinder und Pädagog*innen der Marienschule in die wohl verdienten Sommerferien.

Wir bedanken uns bei allen Akteuren, die den Zuschauern an drei Abenden eine wundervolle Reise nach ‚Nimmerland‘ ermöglichten.

Wir wünschen Ihnen und Euch einen wunderschönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen ab dem 12. September 2022.

Regenschirme für den Frieden

Im Abschlussprojekt „Umbrellas for peace“ setzte die Klasse 4c ein Zeichen für den Frieden. Denn seitdem Russland die Ukraine angegriffen hat, hatten die Kinder meiner Klasse sehr große Bedenken zum Krieg. Im Sachunterricht haben wir uns dann mit dem Thema Krieg und Frieden auseinandergesetzt. Der Friedensaktivist und Künstler Matt Lamb gründete nach den Terroranschlägen in New York am 11. September 2001 das internationale Friedens- und Kinderprojekt „Umbrellas for Peace“ – Regenschirme für den Frieden. Vor uns haben also schon mehrere Millionen Kinder Regenschirme mit Friedenssymbolen bemalt und ein Zeichen für den Frieden gesetzt. „Der Schirm schützt jeden, der unter ihm steht!“ Und so haben an einem Donnerstag fünf Kinder der Klasse 4c damit angefangen Regenschirme zu bemalen. Zum Schluss hatten wir 22 Friedensregenschirme für die Ukraine. Das war ein sehr schönes Abschlussprojekt! Ich denke, man kann mit jeder kleinen Geste etwas für den Frieden tun.

Von Paula 4c

 

„Erlebter Frühling“

Über 3.000 Kinder haben sich in diesem Jahr am „Erlebten Frühling“ beteiligt und den Löwenzahn sowie seinen Lebensraum erforscht! Insgesamt gab es 172 Einsendungen aus fast allen Bundesländern.
Die Klasse 2a der Marienschule wurde von der Jury prämiert.
Wir gratulieren unseren kleinen Naturforschern recht herzlich!

Die offizielle Meldung auf der Seite der Naturschutzjugend im NABU finden Sie hier.

Fahrradsicherheitstraining

Rund die Hälfte der Grundschulkinder kann nicht sicher Fahrradfahren. Das Bestehen der Fahrradprüfung bzw. das Erlangen des Fahrradführerscheins ist für viele Kinder zur großen Herausforderung geworden.
Die Initiative Fahr|RAD|Stuttgart, geleitet vom Sportkreis Stuttgart und Amt für Sport und Bewegung, hat das Ziel, dass alle Kinder nach Beendigung der Grundschulzeit sicher Fahrradfahren können.
Im Rahmen dieser Initiative wurde ein Fahrradsicherheitstraining in der Nähe der Marienschule organisiert.
Alle Informationen finden Sie hier: Fahrradsicherheitstraining